In Zusammenarbeit mit dem Fahrzeugbauer Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH wurde der ELW 1 der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Eschborn ausgebaut und im August 2015 übergeben. Der ELW ist technisch ausgestattet mit einer SEB VoIP Fire Mehrkreisbesprechung für 4x TETRA BOS, 1x TETRA Betriebsfunk, 1x FuG 8 und 2x Fuge. Beide Funkbesprechungsplätze zeichnen die Sprache digital über die integrierte Kurzzeitdokumentation auf. Das System verfügt des Weiteren zusätzlich über eine Langzeitdokumentation zur Aufzeichnung aller Gespräche samt Metadaten. Die Funkbesprechungsplätze wurden mit Komponenten aus dem Portfolio der Fa. Söffker Elektronik Barsinghausen GmbH errichtet.

Bereich: