Sinus MECC & IHM Status Panel

Jul 3, 2018 | News

 

Einsatzmöglichkeiten des MECC-Systems

 

Das MECC-System ist ein multimediales Kommunikationssystem für den Einsatz in heterogenem Umfeld. Es zeichnet sich durch seine Flexibilität und Leistungsstärke in Verbindung mit seiner Vernetzbarkeit aus.

Aufgrund der flexiblen und vielfältigen Aufbauvarianten zeichnet sich das MECC für Leitstellen jeglicher Art aus und ermöglicht durch seine kompakte Bauform zudem den Einbau in Einsatzleitfahrzeugen.

Das MECC-System zeichnet sich durch folgende Kriterien aus:

  • Modularer Aufbau der Systemkomponenten
  • Integration von Funksprechstellen aus dem Hause SEB®
  • Integration eines modernen VoIP-basierenden Telekommunikationsservers
  • Integration von Subsystemen in die Oberfläche
  • Schnittstellen für Haustechnik, Video, ELS, Sprachaufzeichnungen, FMS
  • Integrierte Kurz- und Langzeitdokumentationsanlage
  • Mehrsprachfähig
  • Automatisierung von Ereignissen (Ansteuerung von Toren, Beleuchtung etc.)
  • Anbindung zu externen Sprachaufzeichnungssystemen mit Metadaten ist über die METALOG-Schnittstellen möglich

 

IHM Status Panel

 

Mit dem IHM Status Panel ist es möglich, Statusmeldungen von allen gängigen mobilen TETRA-Funkgeräten zu senden. Das Bedienkonzept ist logisch und simpel.

Das IHM Status Panel ist für den Einsatz in unterschiedlichen Bereichen konstruiert worden. Alle Tasten können demnach auch mit Handschuhen bedient werden. Das Design sowie die Abmessungen ermöglichen den Einbau am Armaturenbrett der meisten Fahrzeuge.

Der Einbau erfolgt mithilfe eines Klettbandes oder Schrauben durch die vorhandenen Montagelöcher. Zwei IHM Status Panels können parallel oder seriell verbunden werden, um die Anzahl der verfügbaren Funktionen und Tasten zu erweitern.

Das IHM Status Panel ist mit dem TETRA-Funkgerät und/oder dem POCSAG-Empfänger mittels einer Junction Box verbunden. Die Junction Box enthält außerdem den Kommunikationsanschluss, der an ein GARMIN Navigationsgerät angeschlossen werden kann.

Mit dieser Kombination ist es möglich, Einsatzmeldungen der Leitstelle und Geokoordinaten des Einsatzortes via TETRA-SDS oder POCSAG zu empfangen. Unmittelbar nach dem Empfang der Koordinaten zeigt das GARMIN Navigationsgerät die zu fahrende Route an.

Bei Abfahrt und bei Ankunft am Einsatzort kann das IHM Status Panel automatisch die Meldungen „Abfahrt“ und „Ankunft“, basierend auf den GPS-Koordinaten des GARMIN Navigationsgerätes, an die Leitstelle senden.

Eine flexible Lösung, die an Ihren Bedarf angepasst werden kann.

Das IHM Status Panel besteht aus zwei Einheiten: Einem Panel und einer Junction Box (Verbindungs-Box). An diese werden alle externen Einheiten angeschlossen.

 

Sinus Nachrichtentechnik GmbH
Diese Seite teilen / drucken: