Sinus schockt

Apr 18, 2019 | News

Wir stehen für ein kollegiales Miteinander und freuen uns immer, wenn unsere Mitarbeiter mit Ihren Ideen und Verbesserungsvorschlägen an uns herantreten. Für die Notfallversorgung der Kollegen ist ein tolles Projekt ins Leben gerufen worden: „Sinus schockt“ soll die Erstversorgung im Ernstfall erleichtern. Erste Hilfe Kästen sind in jedem Betrieb heutzutage Pflicht und Teil der Arbeitssicherheit.

Wir wollen mehr!

Wir haben daher, für die Notfallversorgung unserer Mitarbeiter, am Standort Barsbüttel, 2 Corpuls AED (automatisierter externer Defibrillator) erworben. Der Corpuls AED (Halbautomat) bietet sowohl für ungeübte als auch für Profi-Ersthelfer die Möglichkeit, im Fall eines Herzstillstandes Soforthilfe leisten zu können. In Hamburg und auch in Schleswig-Holstein sind die meisten Rettungswagen mit dem Corpuls AED  ausgestattet, so dass bei Übernahme der  Versorgung durch die Rettungssanitäter, die Rettung zeitsparend durch Umstecken der Elektroden fortgesetzt werden kann.

Wir finden, dass dies eine tolle Idee für die Notfallversorgung  unserer Kollegen ist und bedanken uns bei unserem Mitarbeiter für seinen Einsatz.

 

 

 

Sinus Nachrichtentechnik GmbH
Diese Seite teilen / drucken: